Ihr kompetenter
und zuverlässiger Partner.


Über uns

Wir gehen offen und partnerschaftlich mit unseren Mandanten um. Gemeinsam finden wir den Zugang zu steuerlichen und wirtschaftlichen Sachverhalten.
So geben wir auch Ihnen einen tragfähigen Rahmen für Ihre berufliche oder private Lebensplanung.

Wir gehen offen und partnerschaftlich mit unseren Mandanten um. Gemeinsam finden wir den Zugang zu steuerlichen und wirtschaftlichen Sachverhalten.
So geben wir auch Ihnen einen tragfähigen Rahmen für Ihre berufliche oder private Lebensplanung.

Ein qualifiziertes und engagiertes Team von Experten hilft Ihnen bei der Lösung aller Steuerprobleme und bietet Ihnen eine kompetente betriebswirtschaftliche Beratung.

Ein qualifiziertes und engagiertes Team von Experten hilft Ihnen bei der Lösung aller Steuerprobleme und bietet Ihnen eine kompetente betriebswirtschaftliche Beratung.

Leistungen

Das bietet Ihnen
unsere Steuer- und Wirtschaftsberatung:

 

  • Steuerberatung
  • Wirtschaftsberatung
  • Jahresabschluss
  • Finanzbuchhaltung
  • Lohnbuchhaltung
  • Steuererklärungen

Wir kennen die Wege durch den Dschungel der Paragrafen

Aktuell
18.04.2019 Keine Anfechtung der Kapitalertragsteuer-Anmeldung nach Einkommensteuerfestsetzung
Die Anmeldung der Kapitalertragsteuer durch ein Geldinstitut kann von dem Gläubiger der...
15.04.2019 Bundesrat fordert Ende der Doppelverbeitragung bei Betriebsrenten
Der Bundesrat setzt sich dafür ein, Betriebsrentner zu entlasten und die sogenannte...
11.04.2019 Berücksichtigung des Altersentlastungsbetrags beim Verlustabzug
Mit seinem Urteil 10 K 1730/17 hat das FG Köln entschieden, dass der Altersentlastungsbetrag im...
09.04.2019 Studienkosten trotz Stipendium abziehbar
Mit seinem Urteil 1 K 1246/16 vom 15.11.2018 entschied das FG Köln, dass zur Bestreitung des...
04.04.2019 Prozess für Umgangs- und Namensrecht eines Kindes führt nicht zu außergewöhnlichen Belastungen
Mit Urteil 2 K 750/17 E vom 12.02.2019 hat das FG Münster entschieden, dass Anwaltskosten, die...
02.04.2019 Teilnahme an "Sensibilisierungswoche" als Arbeitslohn
Mit der Teilnahme an einer Sensibilisierungswoche wendet der Arbeitgeber seinen Arbeitnehmern...
29.03.2019 Beschluss des Großen Senats des BFH zu erweiterten Kürzung bei der Gewerbesteuer
Unterliegt eine grundstücksverwaltende Gesellschaft nur kraft ihrer Rechtsform der...
27.03.2019 Umsatzsteuer-Voranmeldung: Jetzt auch für Kleinunternehmer?
Seit Jahresbeginn erhalten viele kleine Unternehmer Post vom Finanzamt. Sie sollen...
22.03.2019 Spendenabzug bei Schenkung unter Ehegatten mit Spendenauflage
Ein Ehegatte kann eine Spende auch dann einkommensteuerlich abziehen, wenn ihm der...
20.03.2019 Brexit-Steuerbegleitgesetz verabschiedet
Der Bundesrat hat das Gesetz über steuerliche und weitere Begleitregelungen zum...

Kontakt

Wenn Sie einen Termin für ein Beratungsgespräch wünschen, stehen wir Ihnen per Telefon oder E-Mail jederzeit zur Verfügung.

 

 

   
 

Bötzinger Straße 36
79111 Freiburg
Telefon 0761 705050
Telefax 0761 7050540

gg@gisela-gilbert-stb.eu

Anfahrt

Schieben Sie Ihre Steuerprobleme uns zu,
damit Sie mehr freie Zeit und weniger Sorgen haben.

Impressum

Informationen nach § 5 TMG,
§ 2 DL-InfoV und Art. 14 ODR-Verordnung

Gisela Gilbert, Steuerberater
Bötzinger Str. 36
79111 Freiburg

E-Mail: gg@gisela-gilbert-stb.eu
Internet: www.gisela-gilbert-stb.eu

 

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Steuerberaterkammer Südbaden
Wentzinger Str. 19
79106 Freiburg

Die gesetzliche Berufsbezeichnung Steuerberater wurde in der Bundesrepublik Deutschland (Baden-Württemberg) verliehen.

Der Berufsstand der Steuerberater unterliegt im Wesentlichen
den nachstehenden berufsrechtlichen Regelungen:

(a) Steuerberatungsgesetz ( StBerG )
(b) Durchführungsverordnungen zum Steuerberatungsgesetz
( DVStB )
(c) Berufordnung ( BOStB )
(d) Steuerberatervergütungsverordnung ( StBVV )

 

 

 

 

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutzhinweise

 

  1. Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie über die Datenverarbeitung in unserer Steuerberatungskanzlei.

     

    Verantwortliche/r im Sinne des Datenschutzrechts ist:
    Steuerberaterin Gisela Gilbert
  2.  

  3. Wir verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten:
  4. • Vor- und Nachname, Anrede, ggf. Titel
    • Postanschrift/en
    • Telefonnummer/n
    • ggf. Telefaxnummer/n
    • E-Mail-Adresse/n
    • für die angemessene Mandatsausführung benötigte Informationen

     

  5. Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu Zwecken der
    • Ausführung und Abwicklung des Mandatsverhältnisses einschließlich der Korrespondenz,
    • Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten als Steuerberater und
    • Bearbeitung im Rahmen von gegenseitigen Ansprüchen aus dem Steuerberatungsvertrag (z. B. Rechnungsstellung, Leistungs-, Vergütungs- und Haftungsansprüche usw.).
  6.  

  7. Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung in unserer Steuerberatungskanzlei sind
    • Art. 6 Abs. 1 Unterabsatz 1 Buchstabe b DSGVO zur Erfüllung des Mandatsvertrages,
    • Art. 6 Abs. 1 Unterabsatz 1 Buchstabe c DSGVO zur Erfüllung der gesetzlichen Pflichten, denen wir als Steuerberater unterliegen,
    • Art. 6 Abs. 1 Unterabsatz 1 Buchstabe f DSGVO, soweit die Datenverarbeitung zur Wahrung von berechtigten Interessen von uns oder eines Dritten erforderlich ist; insbesondere liegt die kontinuierliche Geschäftsbeziehung zu unseren Mandanten in unserem berechtigten Interesse,
    • Art. 6 Abs. 1 Unterabsatz 1 Buchstabe a DSGVO, soweit Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke gegeben haben.
  8.  

  9. Die Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur in Ihrem Auftrag und mit Ihrem Einverständnis. Wir geben personenbezogene Daten im Rahmen des Mandatsverhältnisses an folgende Empfänger weiter:
    . Finanzbehörden und Gerichte
    . Sozialversicherungsträger
    . Bundesanzeiger Verlag GmbH
    . Banken, Kreditinstitute, Versicherungen und Berufsgenossenschaften
    . Auftragsverarbeiter (z. B. Rechenzentren, IT-Dienstleister, Druckdienstleister, Entsorgungsfirmen etc.), deren Dienstleistungen wir nur nutzen, soweit diese als mitwirkende Person auf die Wahrung unserer Berufsgeheimnisse gem. § 203 Abs. 3 Strafgesetzbuch verpflichtet sind
    . je nach Auftrag an weitere Empfänger, die wir mit Ihnen abstimmen
  10.  

  11. Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – EWR) findet nur statt, soweit dies zur Ausführung des Mandatsvertrages (z. B. Zahlungsaufträge) erforderlich oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben oder dies anderweitig gesetzlich zulässig ist. In diesem Fall ergreifen wir Maßnahmen, um den Schutz Ihrer Daten sicherzustellen, beispielsweise durch vertragliche Regelungen. Wir übermitteln ausschließlich an Empfänger, die den Schutz Ihrer Daten nach den Vorschriften der DSGVO für die Übermittlung an Drittländer (Art. 44 bis 49 DSGVO) sicherstellen.
  12.  

  13. Die personenbezogenen Daten werden bei uns für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert. In der Regel sind dies 10 Jahre zuzüglich einer Karenzzeit von weiteren 4 Jahren, um Fälle einer möglichen Ablaufhemmung zu erfassen. Nach Ablauf von 14 Jahren prüfen wir, ob Gründe für eine weitere Aufbewahrung vorliegen.
  14.  

  15. Sie haben folgende Rechte als „betroffene Person“, deren Daten wir verarbeiten:
    . Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO
    . Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO
    . Recht auf Löschung („Vergessenwerden“) nach Art. 17 DSGVO
    . Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO
    . Recht auf Übertragung Ihrer Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format nach Art. 20 DSGVO

     

    Soweit wir die Verarbeitung für bestimmte Zwecke Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung durchführen, haben Sie nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Nach Erhalt Ihres Widerrufs werden wir die Datenverarbeitung für die Zwecke einstellen, für die Sie uns die Einwilligung erteilt haben. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor Erhalt Ihres Widerrufs bleibt unberührt.

     

    Widerspruchsrecht: Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung von berechtigten Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Unterabsatz 1 Buchstabe f DSGVO verarbeiten, haben Sie nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO das Recht, dieser Verarbeitung aus Gründen zu widersprechen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Gegen die Verarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung können Sie gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO jederzeit ohne Begründung widersprechen. Um Ihr Widerspruchsrecht auszuüben, genügt eine formlose Mitteilung an uns (z. B. per E-Mail an: gg@gisela-gilbert-stb.eu) mit der Angabe, welcher Datenverarbeitung Sie widersprechen.

     

    Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt, haben Sie das Recht zur Beschwerde nach Art. 77 Abs. 1 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz (in der Regel Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit). Die Beschwerde kann insbesondere bei der Aufsichtsbehörde eingelegt werden, die am Ort Ihres gewöhnlichen Aufenthalts, Ihres Arbeitsplatzes oder des mutmaßlichen Verstoßes zuständig ist.

     

  16. Diese Hinweise entsprechen dem Rechtsstand vom 25. Mai 2018. Wir behalten uns vor, unsere Datenschutzhinweise an Änderungen in Vorschriften oder der Rechtsprechung anzupassen.